pohl-position

Willkommen auf der Webpräsenz der Firma R. Pohl GmbH.


Seit dem 01. April 1998 gilt in Deutschland die Altautoverordnung. (seit 28.06.2002 gibt es eine Neufassung, welche man auf der Homepage des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit nachlesen kann).
Danach kann ein PKW nur dann endgültig stillgelegt werden, wenn der Zulassungsstelle ein Verwertungsnachweis vorgelegt wird. Die Verpflichtung zur Vorlage hat jeweils der letzte Eigentümer des Fahrzeugs.
Nur zugelassene Altautoannahmestellen oder ein Verwertungsbetrieb wie die R. Pohl GmbH dürfen den Verwertungsnachweis ausstellen. Die Altautoannahmestellen müssen aber ihrerseits wieder einen Verwertungsbetrieb wie die R. Pohl GmbH mit der Verwertung der Fahrzeuge beauftragen.

Falls Sie Fragen zur Entsorgung Ihres Altautos haben sollten, rufen Sie uns doch einfach unter der Rufnummer an:

05327-7099-0

Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können.




Damit das Auto in die Verwertung gehen kann, müssen alle Betriebsmedien entfernt werden.
Das bedeutet, sämtliche Flüssigkeiten (z.B. Bremsflüssigkeit, Öle, Kühlflüssigkeit, Benzin usw.) werden über unsere Trockenlegungsanlage FLACO entnommen, in gesondert stehenden Sammeltanks zwischengelagert und später fachgerecht entsorgt.

Bevor die Fahrzeuge trockengelegt sind, werden sie auf einer speziell gekennzeichneten und versiegelten Fläche gelagert.

Alle Verwertungsbetriebe wie die R. Pohl GmbH werden jährlich gem. Altautoverordnung durch eine unabhängige Institution überprüft und zertifiziert.

Durch diese von uns zu erfüllenden gesetzlichen Auflagen entstehen uns bei der Verwertung der Fahrzeuge erhebliche Kosten.

Einen Teil dieser Kosten kann in der Regel aus dem Verkauf gebrauchsfähiger Ersatzteile gedeckt werden, abhängig von Modell / Typ, Baujahr, Zustand und Nachfrage. Jedes zu verwertende Fahrzeug wird nach Begutachtung durch unsere Mitarbeiter individuell bewertet.

Altautos können während unserer Geschäftszeiten angeliefert werden. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, stimmen Sie bitte vorher kurz einen Termin mit uns ab.

Falls ihr Altauto nicht mehr fahrbereit sein sollte, stellt es für uns kein Problem dar, es direkt bei Ihnen zuhause oder wo auch immer es stehen mag, abzuholen. Auch hierfür sollten Sie mit uns einen Termin abstimmen.

Wichtig: Was benötigen wir für die Ausstellung des Verwertungsnachweises?

Wir brauchen den Fahrzeugbrief und die Abmeldebescheinigung vom Landkreis. Dann stellen wir den Verwertungnachweis aus und sie können ihr Fahrzeug auf dem Straßenverkehrsamt entgültig stilllegen lassen. Anschließend benötigen wir den entwerteten Brief (Entwertung = eine Ecke wird vom Landkreis abgeschnitten), denn wir müssen den Nachweis über den Verbleib, bzw. die Verwertung ihres Fahrzeugs erbringen.

Kleiner Tip: Sie sparen Geld und eine Fahrt zum Straßenverkehrsamt, wenn Sie sich für ihr noch angemeldetes Fahrzeug bereits den Verwertungsnachweis bei uns holen und danach ihr Fahrzeug erst endgültig stilllegen lassen.

Wichtig bei Abholung: Die Autos sollten rollfähig, zugänglich, dicht und frei von Fremdabfällen sein. Weiterhin dürfen max. 5 Reifen beim Fahrzeug sein.




   Weitere Links:
   Öffnungszeiten:

   Kontakt: